Wirtschaftliches Handeln ist Handeln unter Risiko. Neben die ökonomischen Risiken wirtschaftlicher Tätigkeit ist in den vergangenen Jahrzehnten zunehmend das Risiko strafrechtlicher oder sonstiger Sanktionen getreten. Immer stärker vertraut der Gesetzgeber zur Regulierung des Wirtschaftslebens auf die (vermeintliche) stabilisierende Kraft des Straf- und sonstigen Sanktionsrechts. Das Wirtschaftsleben ist mittlerweile nahezu vollständig von detaillierten Strafvorschriften und Bußgeldregelungen durchzogen. Diese Entwicklung wird flankiert durch erheblich gestiegene Anstrengungen zur Verfolgung von Verdachtsfällen durch Ermittlungs- und Verwaltungsbehörden. Unternehmen jeder Größe und aller Branchen erhalten immer häufiger ungebetenen Besuch von Ermittlungsbehörden und Steuerfahndung. Jüngere Entwicklungen gehen dahin, die strafrechtliche Haftung von Unternehmen auszuweiten und wirtschaftstrafrechtliche Regelungen über nationale Grenzen hinaus zu verankern. Damit geht seit einigen Jahren die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Ermittlungsbehörden in Europa und über Europa hinaus einher.

Krause & Kollegen sind in allen Phasen von Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren beratend und verteidigend für Unternehmen und Einzelpersonen tätig. Die anwaltliche Begleitung durch die Kanzlei erstreckt sich auf die

  • sog. Vorfeldberatung (d.h. die Beratung im Vorfeld wirtschaftlicher Entscheidungen mit dem Ziel der Vermeidung strafrechtlicher und sonstiger Sanktions-Risiken)
  • Verteidigung und Beratung von Einzelpersonen in allen Phasen des Strafverfahrens (Ermittlungsverfahren, Zwischenverfahren, Verteidigung in Hauptverhandlung und Revision)
  • Beratung von Unternehmen in gegen sie oder ihre Mitarbeiter gerichteten Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren in allen Phasen des Verfahrens
  • Koordination der Verteidigung bei gegen mehrere Mitarbeiter eines oder mehrerer Unternehmen geführten Strafverfahren als sog. Firmenanwälte.

Krause & Kollegen sind in nahezu allen Spezialgebieten des Wirtschaftsstrafrechts anwaltlich tätig, insbesondere im

  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Unternehmensstrafrecht
  • Banken- und Kapitalmarktstrafrecht
  • Arzt- und Medizinstrafrecht
  • Umweltstrafrecht
  • Insolvenzstrafrecht
  • Korruptionsstrafrecht
  • Corporate Compliance
  • Berufs- und Disziplinarrecht
  • Vergabestrafrecht
  • Bilanzstrafrecht